Kinderlied - Oma Utes Rätsel (Gedicht)

Text:

Jetzt reinhören und bewerten!

Hörprobe:

Bewertung: Bewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs Stern

Liedtext

Oma Utes Rätsel

„Zum Geburtstag alles Gute!
Deine Oma Ute!"
Stand auf der Karte, die da hing
An dem geheimnisvollen Ding
Verhängt mit einer Decke bloß
Zum Einpacken, da war's auch viel zu groß
Die Rosa staunt: „Was ist das bloß?!"
Die Mama lacht: „Na, rat mal - los!"
Aber da steht noch was auf der Karte:
„Also Rosa, rate, aber warte, ich verrate
Dir noch dies und das."
„Ja, was?"

„Es hat zwei Räder und hat einen Lenker."
Grübel, grübel, denker, denker...
„Hilft dir das? Na, ist das was!?"
„Ein Dreirad kann's nicht sein
Dafür bin ich viel zu - groß schon
Nein und das weiß doch jeder
Ein Dreirad hätt' drei Räder!
Aber einen Puppenwagen wünsch' ich mir schon lang
Aber der hat ja eins, zwei, drei, vier Räder dran
Hhmmm...?"

„Ja, ihr wisst's schon! Oder? Na, ist ja auch wirklich klar!
Ist doch logisch, ja!
Das das Ding ein Fahrrad war!
Doch da hat die gute Oma Ute
Euch doch auch geblitzt!
Weil, ich sag' euch - und das ist kein Witz
Ein Fahrrad kann's nie sein - das Ding hat keinen Sitz
Aber ein Trittbrett auf dem man steht
Wenn's wie der Blitz den Berg hinunter geht
Ein Skateboard?! Na, ihr seid mir Denker!
Seit wann gibt's denn Skateboard mit Lenker?
Nein, es ist viel toller
Es ist ein knallroter Roller!"