Kinderlied - Valentin

Text:

Musik: Margit Sarholz, Herta Prunkl

Jetzt reinhören und bewerten!

Hörprobe:

Bewertung: Bewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs Stern

Liedtext

Valentin

Fängt der Frühling an, treibt’s den Valentin raus
Mit den Gummistiefeln dran, da läuft er vor's Haus
Weil der Opa schon wartend im Garten steht
Denn heute, da werden die Radieschen gesät

Ja, weil der Valentin hat ein Gartenbeet
Mit grünen Bohnen drin und rotem Radi
Auch ein Kirschbaum steht gleich beim Erdbeerbeet
Zwischen Eissalat und dem Kohlrabi

Im Sommer, da hockt er im Baumhaus und
Da wachsen die Kirschen direkt in den Mund
Er gießt jeden Tag mit dem Gartenschlauch
Die Erbsen, Tomaten und den Opa auch

Der Herbst zieht daher, es ist Erntezeit
Das Kraut und die Rüben, alles ist jetzt soweit
Die Nüsse, die Äpfel, der Kürbis ganz feist
Davon schnitzt er mit dem Opa einen Kürbisgeist

Im Winter, ganz klar, bleibt der Valentin im Haus
Aus dem Backofen, da schau’n die Bratäpfel raus
Am Fensterbrett steh’n schon die Töpfchen bereit
Da keimt’s bald ganz nett für die neue Gartenzeit

 


Liedtext "Valentin" mit Akkorden gratis drucken & downloaden!



Akkorden und Noten

Liedtext, Akkorde und Noten vom Kinderlied Valentin