Kinderlied - Nachtmusik

Text:

Musik: Werner Meier, Margit Sarholz

Jetzt reinhören und bewerten!

Hörprobe:

Bewertung: Bewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs Stern

Liedtext

Nachtmusik

Beim Hofhund Sancho nebenan
Wohnt Karl-Heinz, der Mäusemann
Er lebt dort besonders gern
Denn Sancho hält die Katze fern
Karl-Heinz, der macht gern Hausmusik
Und Sancho liebt die Mausmusik
Beim Mondschein spielt der Mäusemann
Dann auf seinem Läusekamm

Doch nicht nur Karl-Heinz macht Musik
Auch vom Stall tönt Nachtmusik
Der Hahn, der kräht heut’ den Sopran
Die Kuh in Muh den Bass dazu
Der Schafbock, der ist heiser
Drum blökt er lieber leiser
Nur das Schwein grunzt wie ein Schwein
Laut und falsch dazwischen rein

Da sieht man doch im Dunkeln
Katzenaugen funkeln
Sie lauert schon zum Sprung bereit
Doch Sancho knurrt zur rechten Zeit

Am Morgen kommt der Bauer raus
Sancho schnarcht in seinem Haus
Und was der Bauer nicht versteht
Dass der Hahn heut’ gar nicht kräht?
Dass selbst die Kuh und auch das Schwein
Heut’ nicht nach dem Futter schrei’n?
Und der Bauer schaut ganz dumm
Denn er weiß ja nicht warum
Und Karl-Heinz träumt ganz verzückt
Von seiner Kleinen Nachtmusik


Liedtext "Nachtmusik" mit Akkorden gratis drucken & downloaden!



Akkorden und Noten

Liedtext, Akkorde und Noten vom Kinderlied Nachtmusik