Kinderlied - Puck, die Stubenfliege

Text:

Musik: Werner Meier, Herta Prunkl

Jetzt reinhören und bewerten!

Hörprobe:

Bewertung: Bewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs Stern

Liedtext

Puck, die Stubenfliege

Puck, die Stubenfliege
Hatte ‘ne Sonnenliege
Und für die Gäste hatte
Sie eine Hängematte

Weil ihre Hängematte
So schönen Schatten hatte
Wollt’ bei der Sommerhitze
Ein jeder drinnen sitzen

Da kam die Laus vorbei
Machte ein Mordsgeschrei
Weil in der Hängematte
Lag Rick, die Wasserratte, ou!

Doch Puck, die Stubenfliege
Schlief in der Sonnenliege
Hat grad’ so schön geträumt
Und den Besuch versäumt

Dann kam ein Floh gehupft
Der war rot-grün getupft
Er fuhr ‘ne Riesenkarre
Und spielte Rock-Gitarre
„Mach’ bisschen Platz da, Mann!“
Fuhr er die Ratte an
Dann ist er reingesprungen
Und hat den Song gesungen:

„Hey“, rief die Wasserratte
„Komm doch auch in die Matte!“
Da macht’ die Laus gleich mit
Schon sangen sie zu dritt
Doch da kam plötzlich Hein
Das dicke Borstenschwein
„Darf ich auch mal rein?“
Da schrien sie alle:
„Nei ... ja, warum denn nicht?!“


Liedtext "Puck, die Stubenfliege" mit Akkorden gratis drucken & downloaden!



Akkorden und Noten

Liedtext, Akkorde und Noten vom Kinderlied Puck, die Stubenfliege