Kinderlied - Lieba guada Nikolo

Text:

Musik: Werner Meier, Margit Sarholz

Jetzt reinhören und bewerten!

Hörprobe:

Bewertung: Bewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs SternBewertungs Stern

Liedtext

Liaba guada Nikolo

Jetz bist Du do – i frei mi so!
Kimmst zu uns do auf an Bsuach
Mit Deim dickn goldna Buach
Steht do wirklich olles drin?
Wia brav, dass i – net gwesen bin?
 
Aber liaba guada Nikolo
Sei so guad, sei net aso
Du woaßt doch aa, do bin i gwiss
Wia schwar des Oiwei-Bravsei is
 
Ja, imma macha, was sogt d‘Mama
‘S Zimma imma zamma ramma
Haun machts imma schlimma wamma
Streitn imma, i und d’Hanna
Segst D‘es eh – i woaß ja scho
Und obs D‘es glaabst – i streng mi o!
 
Drum liaba guada Nikolo …
 
Aber wennst olles woaßt über mi und so
Steht dann von der Mama aa wos do?
Dass die des Wort mit Sch fei selber braucht 
Dass da Papa oft doch no oane raucht
Dass d‘Nachbarin durch d‘Heckn luart
Und was da Opa mit – de Schneckn duat
 
Aber liaba guada Nikolo …
 
Oiso, liaba – guada – netta – brava Nikolo
Wos i mir wünsch, des woaßt Du scho
Oder bin i Dir net brav gnua gwen?
Und Du sogst, drum dats heit nix gebn?
Dann hob i Pech! – So is des leider!
Dann sogst D‘es hoit – am Christkind weida!
 
Weil des Christkind, ja, do bin i froh
Des Christkind, des is net aso
Des Christkind woaß, do bin i gwiss
Wia schwar des Oiwei-Bravsei – is
 


Liedtext "Lieba guada Nikolo" mit Akkorden gratis drucken & downloaden!



Akkorden und Noten

Liedtext, Akkorde und Noten vom Kinderlied Lieba guada Nikolo